Bevor wir beginnen…
Zu meiner Person




…brauchen Sie einen gültigen Überweisungsschein Ihres Arztes mit Angabe der Diagnose und der gewünschten Behandlung.

Falls Hausbesuche notwendig sind, muss „Hausbesuch“ auf dem Überweisungsschein vermerkt sein und die Überweisung immer chefärztlich bewilligt werden.

Sollten Sie innerhalb der letzten 13 Wochen vor Behandlungsbeginn bereits eine Therapieserie beansprucht haben, ist eine chefärztliche Bewilligung in jedem Fall für die Rückerstattung nötig.

Wichtig:
Bitte bringen Sie auch Ihre problembezogenen Befunde (z.B. orthopädischer, neurologischer Befund, Röntgenbefunde, CT, MR…) zu Behandlungsbeginn mit.